ZEGG-Männer-Jahrestraining 2022 – Bewusst Mann Sein – Teil 5
„Der Mystiker“ – intuitives Wissen & Spiritualität

Do, 23.02.2023 - So, 26.02.2023
Veranstaltungsort: Seminarzentrum Parimal Gut Hübenthal bei Göttingen

maenner bildleiste

pdfZEGG-Maenner-Jahrestraining-2022.pdf

Verspürst du einen Ruf nach Entwicklung, nach mehr Essenz, nach Erfüllung?

Das Männer-Jahrestraining bietet dir eine intensive Begleitung über ein Jahr in einer unterstützenden Gruppe zwischen Herausforderung und Selbst- Verantwortung. Eine Chance für persönliches Wachstum, für wahrhaftige männliche Spiritualität und initatorische Erfahrungen.

Die fünf Archteypen Krieger, Magier/ Heiler, Liebhaber, König und Mystiker repräsentieren dabei wesentliche Lebensthemen, denen wir uns als Mann im Lauf unserer Entwicklung stellen müssen.

Im Kreis der Männer wirst Du auf deinem Weg zu Dir selbst ein großes Stück vorankommen zu mehr Selbstliebe, Selbstvertrauen, Beziehungsfähigkeit und männlicher Identität. Du lernst Grundlagen für eine kontinuierliche integrale Lebenspraxis kennen, mit der du deine Vision in deinen Alltag integrieren kannst. Wir schöpfen dabei aus unseren langjährigen Erfahrungen in der Männerarbeit, der initiatorischen Begleitung von Jungen und dem Leben in Gemeinschaft.

Teil 5: „Der Mystiker“ – intuitives Wissen & Spiritualität
23. – 26.02.2023 im Seminarzentrum Parimal bei Göttingen

Wir tauchen ein in die Intensität und Weite der Stille. Von dort aus verbinden wir uns mit der Quelle unseres Seins.

  • Männliche Spiritualität
  • Freiheit und (innerer) Frieden
  • Stille und Transzendenz
  • Mystik und Verbindung zur Quelle

Der Mystiker weiß um die Vergänglichkeit und die Tiefendimension des Lebens.
Er ist sowohl in der sichtbaren, als auch in der ursächlichen Welt zuhause.

Teil 1 „Der Krieger“
Im Kreis der Männer
17.–20. März 2022 im ZEGG-Seminarzentrum bei Berlin

Teil 2 „Der Heiler“
Die eigene Wunde annehmen
08.–12. Juni 2022 im Seminarzentrum ALOHA am See bei Berlin

Teil 3 „Der Liebhaber“
Liebe, Sex und Spirit
29. Sept. – 02. Okt. 2022 im Seminarzentrum ALOHA am See bei Berlin

Teil 4 „Der König“
Persönliche Vision und Lebensaufgabe
10.–13. November 2022 im ZEGG-Seminarzentrum bei Berlin

Teil 5 „Der Mystiker“
intuitives Wissen & Spiritualität
23.–26. Februar 2023 im Seminarzentrum Parimal bei Göttingen

Die Seminare des Jahrestrainings können nach Absprache auch einzeln besucht werden.
Begleitend besteht die Möglichkeit zu Einzelcoachings.

„Als Männer brauchen wir brüderliches Zusammenwirken für Würde, Verletzlichkeit und Präsenz, um in der Lage zu sein, das weibliche Geschenk zu empfangen. Das ist die persönliche und soziale Herausforderung unseres Zeitalters.“
Mark Josephs-Serra

Kursleiter

KoljaKolja Güldenberg
Jg.1970, eine Tochter, Dipl. Kultur- und Theaterpädagoge, Mediator, Kampfkunstlehrer, Integraler Unternehmensberater. Empathie, spirituelle Verbindung, Gemeinschaftsfähigkeit und Potenzialentfaltung sind seine Hauptanliegen.
www.kolja-gueldenberg.de


SharanSharan Thomas Gärtner
Jg. 1958, Vater von drei Töchtern, Männertrainer und Coach, Gemeinschaftserfahrung seit 1983. Aus- und Fortbildungen in
Humanistischer Psychologie, Körperarbeit und Gewaltfreier Kommunikation.
Arbeitet heute in einem Netzwerk mit anderen Männer-Trainern für seine Vision von der „Liebe zum Mann-Sein“.
www.liebe-zum-mannsein.de
www.liebe-ist-lernbar.de
www.maennlichkeit-leben.com


Methoden

• Körper-und Energiearbeit, Musik, Tanz
• Achtsamkeitstraining, Stille und Meditation
• Nature walk
• Forum und Umgang mit Emotionen
• Schattenarbeit
• Werkzeuge für Kommunikation in Beziehungen
• Integrale Lebenspraxis

Möglichkeit zu Einzelcoachings

Anmeldung

Anmeldung für die Teile 1 und 4:
www.zegg.de/maenner

Anmeldung für die Teile 2, 3 und 5:
Zur Anmeldung bitte Anmeldeformular anfordern bei

Kursgebühr

Teile 1, 3, 4 und 5: 330/380 € nach Einkommen/Selbsteinschätzung (inkl. 19% USt)
Teil 2: 390/460 € nach Einkommen/Selbsteinschätzung (inkl. 19% USt)

Titel

Männertraining-Jahrestraining 2022 Teil 5:
„Der Mystiker“ – intuitives Wissen & Spiritualität

Veranstalter

Gärtner und Güldenberg GbR, Coachings und Seminare
Heidefeld 32, 14532 Kleinmachnow

Veranstaltungsort

Seminarzentrum Parimal
Hübenthal 1, 37218 Witzenhausen
www.parimal.de

Beginn

Abschluss

Donnerstag  23.02.2023 18.30 Uhr

Sonntag  26.02.2023 13.00 Uhr

Info und Anmeldung

bei Sharan Thomas Gärtner:
, 0173-6063794

Kursgebühr

330/380 € nach Einkommen/Selbsteinschätzung (inkl.19% USt)

Unterkunft & Verpflegung

EZ 234-264/ DZ 219-234/ MBZ 195 EUR

Flyer Download

pdfZEGG-Maenner-Jahrestraining-2022.pdf

Leitung

Sharan Thomas Gärtner, www.liebe-zum-mannsein.de
Kolja Güldenberg, www.kolja-gueldenberg.de

Hinweis

Das Seminar kann keine notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung ersetzen.

Weitere Ausbildungsinhalte und Methoden des ZEGG-Männer-Jahrestrainings

  • Intensive Körper-und Energiearbeit, Körpersensibilisierung
  • Kampfkunst/Schwertkunst-Übungen
  • Achtsamkeitstraining, Entschleunigung, Stille und Meditation
  • Selbstreflexion und Zeit in der Natur, Nature walk
  • Verbindende und klärende Kommunikation, Forum (Praxis-und Ausbildungsmodule), Gewaltfreie und einfühlsame Kommunikation, Empathie-Forschung
  • Bewusstes Fühlen und Umgang mit Emotionen
  • Ritual „Feiern und Bedauern", Dankbarkeit und Wertschätzung in unserem Leben
  • Die Kraft des Männerkreises, ehrliches Feedback und Schattenarbeit.
  • Archetypen-Ritual: wir haben ein Ritual entwickelt, in dem Du erleben kannst, welche Bedeutung die männlichen Archetypen in Deinem Leben haben – Aspekte: Heiler – Vater – Wilder Mann – Krieger – Liebhaber – Magier – König
  • Musik, Tanz, Bewegungsimprovisationen, künstlerische Aktionen
  • Geistige Arbeit, Integrale Modelle, Impulsreferate und thematischer Erfahrungsaustausch:
    • „Integrale Lebenspraxis"
    • „Integrales Mann-Sein", Verbindung von archaischem und sensitiven Mann-Sein
    • „Integrale Mann-Frau-Beziehungen"
    • „Erfüllende Sexualität" (Slow Sex)
    • „Sexualität und Schatten"
    • „Männliche Kraftquellen"
    • „Werkzeuge für Kommunikation in Beziehungen"